Der Salzsee mitten in Tuzla

Salzsee in Tuzla
Der Ort ist benannt wie sein See: Tuzla bedeutet übersetzt "Salz".

Die Stadt Tuzla im Nordosten von Bosnien und Herzegowina ist eine typische Industriestadt – etwas laut und verschmutzt, aber auch jung und lebendig. Ein gutes Nebenprodukt des industriellen Salzabbaus ist der eigene Salzsee im Stadtkern von Tuzla. Mit weißen Kieselstrand lockt er jung und alt im Sommer zum Schwimmen.

Der Panonische See (Panonsko Jezero) wird aus Nebenprodukten des Salzabbaus in den angrenzenden Bergen gespeist. Dem Wasser wird daher wegen den erhöhten Salz- und Schwefelwerten eine heilende und entspannende Wirkung nachgesagt.

Unter angepflanzten Palmen und mit Blick auf die Ränder der Innenstadt eignet er sich für die meisten Besucher aber in erste Linie zum Entspannen in Tuzla.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was denkst du? Schreibe einen Kommentar!