Felsenkloster Ostrog
Montenegro

Ostrog: Das Felsenkloster in Montenegro

11. September 2017

Tief in den Bergen Montenegros liegt das in den Fels gebaute Kloster Ostrog. Früher gebat es die Demut den Weg in eine Höhe von 900m barfuß zu bewältigen. Heute kann man aber auch die rund 5 km lange Serpentinenstraße und das Auto wählen. […]

Siedlung Anafiotika in Athen
Griechenland

Anafiotika: Das versteckte Dorf in Athen

28. August 2017

Anafiotika ist wie ein verstecktes Dorf im Trubel von Athen. Weiße kleine Häuser, wie in der griechischen Inselwelt. Wer hier hin kommt sollte aber auch aufpassen, nicht auf einen Spaß hereinzufallen. […]

Dünen an der belgischen Küste
Belgien

De Panne: Der südlichste Badeort Belgiens

28. August 2017

Der kleine Ort De Panne ist ein beliebter Ferienort an der Nordseeküste von Belgien. Von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer bis zur französischen Grenze, was De Panne zum südlichsten belgischen Küstenort macht. Aber auch Reisende mit historischem Interesse kommen hier auf ihrer Kosten. […]

Ohridsee
Mazedonien

Ohrid und der Ohridsee – Ein Muß auf der Mazedonien-Reise

21. August 2017

Ein Besuch am Ohridsee ist für jeden Reisenden nach Mazedonien beinnahe Pflicht. Neben einem der ältesten Seen der Welt, kann man hier viel Zeit in der historischen Altstadt verbringen, die Seele baumeln lassen und die Aussicht über Ohrid geniessen. […]

Ausblick auf die Teufelsstadt in Serbien
Serbien

Die Teufelsstadt in Serbien – Mysteriöse Felsen

7. August 2017

Die Teufelsstadt in Serbien ist eines der beeindruckendsten Naturphänomenen im Balkan. Hier findet man mysteriös-anmutende Felsen mit Steinen auf der Spitze, die aussehen, als hätte sie Menschen dort abgelegt. Neben einer wissenschaftlichen Erklärung, ranken sich aber auch viele Mythen und Aberglaube um diese Felsformation und das rote Wasser dort. […]

Rumänien

Timisoara – Das kleine Wien in Rumänien

6. Juli 2017

Timisoara in Rumänien hat sich in den letzten Jahren ernorm gewandelt. Geblieben sind jedoch viele der alten Paläste und Kirchen aus dem 18. Jahrhundert, welche der Stadt ihr typisches habsburgerisches Flair geben. Für die Rumänen […]

Eingangstor des ehemaligen Lagers in Salaspils
Lettland

Hinter diesen Mauern weint die Erde

1. Juli 2017

Kurz vor dem Ortseingang der lettischen Hauptstadt Riga liegt die kleine Gemeinde Salaspils mit rund 18.000 Einwohnern. Ein großes Waldgebiet am Stadtrand bietet Ruhe und Erholung. Geht man jedoch tiefer in den Wald gelangt man an einen düsteren Ort der lettischen Geschichte. […]